Value Management/Wertanalyse Modul 2 (inkl. VDI-Zertifikat)

Ziele:

Das Fortgeschrittenenseminar ist für WA/VM-Anwender konzipiert, die nicht nur aktiv an Projekten teilnehmen, sondern diese auch auswählen, steuern und erfolgreich einsetzen wollen. An diesem Ziel sind auch die Inhalte ausgerichtet:

 

  • Vertiefung der Inhalte aus Modul 1, insbesondere der Funktionenanalyse
  • WA/VM-Teams formen und managen
  • WA/VM-Projekte definieren, planen
  • WA/VM-Methoden ergebnisorientiert einsetzen
  • WA/VM-Projekte durchführen und kontrollieren
  • Entwickeln und Ausbauen wertorientierten Denkens und Handelns im Unternehmen
  • Bearbeiten einer Fallstudie

Die Teilnehmer sind in der Lage, WA/VM-Projekte zu definieren, eigenverantwortlich zu leitenund die erarbeiteten Ergebnisse in das Unternehmen zu integrieren.

Inhalte des Seminars (nach VDI 2800/EN 12973):

Einleitung und Grundlagen

  • Anwendungsgebiete von Wertanalyse
  • Erfolgspotenziale
  • Wertanalyse-Arbeitsplan
  • QFD-Systematik inkl. House of Quality
  • Kundenanforderungen
  • Funktionen und Funktionenkosten
  • Beispiele aus Projekten

Kreativität und Ideenfindung

  • Denkabläufe
  • Methoden
  • Ideenfindungsprozess
  • Herausforderungen und Blockaden

Teamarbeit

  • Grundlagen der Teamarbeit und Teambildung
  • Vorteile
  • Auswahl der Teammitglieder

Moderation

  • Aufgaben des Moderators
  • Persönliche Eigenschaften und fachliche Anforderungen
  • Besonderheiten in Projekten

Fallbeispiel

Diskussionen und Erkenntnisse

Methodik:

Vortrag, Diskussion und praktische Übungen

Größe der Seminargruppe:

max. 10 Personen

Seminarunterlagen:

Jeder Teilnehmer erhält Seminarunterlagen.

Termine:

26.09. – 28.09.2018
12.02. – 14.02.2019
15.10. – 17.10.2019

Tagesablauf:

Jeweils Start: 09:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr

Ort:

Krehl & Partner, The Value Manager, Kriegsstraße 113, 76135 Karlsruhe

Referent:

Carsten Hohmuth
Senior Consultant, Dipl.-Ing. (FH), Trainer for Value Management
Seit 2011 bei Krehl & Partner mit den Schwerpunkten wertanalytische Produktentwicklung, Lean Management Methoden, Projektmanagement, Produkt- und Prozessgestaltung sowie Einführung von Produktionssystemen. Darüber hinaus verfügt er über Projekterfahrung in den Bereichen  Entwicklung von Gussteilen, allgemeiner Maschinenbau und Elektronikindustrie.

Kosten:

1.250,- Euro pro Person und Modul inkl. Seminarmaterial, VDI-Zertifikat, Pausengetränken und Essen zzgl. MwSt.

Seminarprogramm als PDF

Anmeldeformular als PDF

Seminarprogramm 2019

Anmeldeformular 2019 als PDF

Buchung

This event has sold out.