Value Management/Wertanalyse Modul 3 (inkl. VDI-Zertifikat)

Ziele:

  • Vertiefung der Inhalte aus Modul 2
  • Bilden und Managen von WA/VM-Teams
  • Komplexe WA/VM-Projekte definieren, planen und verantworten
  • Kommunikation mit internen und externen Kunden führen
  • Verstehen, wie Wertanalyse-Projekte in die Unternehmensstrategie integriert werden
  • Entwickeln und Ausbauen wertorientierten Denkens und Handelns im Unternehmen
  • Praktische Übungen mit Trainer-Feedback


Die Teilnehmer sind in der Lage, die Methodik Wertanalyse in ein Unternehmen einzuführen und das Value Management als wertorientierte Unternehmensführung voranzutreiben.

Inhalte des Seminars (nach VDI 2800/EN 12973):

Anwendungsgebiete

  • Wertanalyse bei Prozessen und in der Produktion
  • Wertanalyse mit Lieferanten
  • Wertanalytische Arbeitsweise in Routineprozessen
  • Praxisbeispiele aus den Anwendungsgebieten

Erfolgreiche Teamarbeit: Einflussgrößen, Teamentwicklung

  • Gruppenpsychologische Grundlagen
  • Die Teamentwicklung
  • Hindernisse und Erfolgsfaktoren der Teamarbeit
  • Führen von Problemlösungsgruppen

Erfahrungsaustausch anhand von Praxisbeispielen

  • Potenzialanalysen zur Bestimmung von Erfolgsfaktoren
  • Welche Werkzeuge sind in welchen Projektabschnitten sinnvoll anzuwenden?
  • Produkt-Marktanalyse und Kundenanforderungen
  • Wettbewerbsanalyse
  • Produkt-Wertanalyse
  • Funktionen-Kostenanalyse
  • Strategieentwicklung
  • Ideenfindung
  • Bewertung
  • Realisierungsplanung

Erfolgreiche Einführung von Wertanalyse und Value Management in Unternehmen

  • Voraussetzungen zur nachhaltigen Einführung von Wertanalyse und Value Management
  • Grundlagen der Organisationsgestaltung und Organisationsentwicklung
  • Strukturelle Einbindung von Value Management im Unternehmen
  • Wie formt man eine Value Management-Kultur?
  • Wie erkenne ich Förderer und Opponenten?
  • Wie qualifiziere ich Teammitglieder und Wertanalytiker?
  • Wie leite ich komplexe Projekte erfolgreich?
  • Der Weg zur wertorientierten Unternehmensführung

Methodik:

Vortrag, Diskussion und praktische Übungen

Seminardesign:

Das Seminar ist als 3-Tage-Seminar angelegt. Nach Bestehen einer Prüfung, die während des Seminars durchgeführt wird, erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Wertanalytiker VDI“. Dies wird durch eine offizielle Bescheinigung des VDI bestätigt. Voraussetzung: Bescheinigung über das Wertanalyse-Seminar „Modul 2“. Darüber hinaus ist die Präsentation eines eigenen Wertanalyse/Value Management-Projektes mitzubringen.

Größe der Seminargruppe:

max. 10 Personen

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die sich mit der Optimierung von Produkten oder Prozessen beschäftigen

Seminarunterlagen:

Jeder Teilnehmer erhält Seminarunterlagen.

Termine:

13.03. - 15.03.2018
13.11. - 15.11.2018

Tagesablauf:

Jeweils Start: 09:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr

Ort:

Krehl & Partner, The Value Manager, Kriegsstraße 113, 76135 Karlsruhe

Referent:

Peter Monitor, Senior Consultant Krehl & Partner

Peter Monitor
Senior Consultant bei Krehl & Partner

Peter Monitor ist seit 2010 bei Krehl & Partner. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Einführung von Value Management und Wertanalyse-Methoden. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Projekt- und Management-funktionen weltweit. Er war zum einen verantwortlich für Kosten- und Prozessoptimierung in der Produktion, aber auch für internationale Geschäftsentwicklung. Sein Branchenfokus liegt u.a. im  Automobilzulieferer- und im Elektronik Bereich. Er ist zertifiziert als Professional in Value Management und Trainer for Value Management  (PVM und TVM).

Kosten:

1.250,- Euro pro Person und Modul inkl. Seminarmaterial, VDI-Zertifikat, Pausengetränken und Essen zzgl. MwSt.

Seminarbeschreibung 2018 (PDF)
Anmeldung 2018 (PDF)

 

 


Coming Soon

We are currently working on the english version of our site.
Keep updated by follow us on our social networking site.